Raubfischangeln 2010

Am Samstag den 9.10. fand unser alljährliches Raubfischangeln statt.
Bei schönsten Sonnenschein aber kühlem Nordost-Wind starteten wir um 14 Uhr den Versuch, die ganz großen Räuber an den Haken zu bekommen.
Achtzehn Angler unseres Vereins beangelten alle bissigen Stellen, doch bei dem hohen Wasserstand, der derzeit herrscht, scheint es nicht so einfach zu sein, Beute zu machen.
Vier Stunden lang peitschten wir mit unseren Angeln im See und es gelang doch einigen Sportsfreunden, den ersehnten Fang zu machen. Den dicksten Brocken fing unser Vorsitzender Detlef Kotzte. Einen schönen Hecht brachte er auf die Waage, der ihm und seiner Familie sicher gut schmeckte.
Zweitbester wurde Heiko Bunke mit einem Zander, der seinem Köder nicht widerstehen konnte.
Frank Neuthe war der Dritte von den Besten, mit drei Barschen, die nicht von schlechten Eltern waren.
Des weiteren wurden noch von drei Teilnehmern Barsche gefangen, die dann auch alle in der Pfanne landeten.
Trotz der vierzehn Fische, die von achtzehn Teilnehmern gefangen wurden, bleibt uns dieser Tag in guter Erinnerung, denn Vereinsleben ist doch einfach etwas schönes.

Petrie Heil
Der Sportwart



© Freie Angler Köriser Hafen 1927 e.V.