Raubfischangeln am 13.10.2007

Bei wirklich guter Beteiligung und herrlichem Herbstwetter startete am Samstag unser 7. Raubfischangeln. Voller Hoffnung auf den ultimativen Fang stiegen um 14:00 Uhr 22 Sportfreunde unserer Ortsgruppe in die Boote und jeder versuchte, die für die jeweilig gewählte Angelmethode die beste Angelstelle auf dem Klein Köriser See zu finden. Um 18:00 Uhr wurde das Angeln eingestellt und wir trafen uns einige Minuten später auf unserem Gelände, wo Sylvia bereits mit einem leckeren Eintopf mit Bockwurst bzw. Knacker auf uns wartete.
An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank für die zuverlässige Bewirtung, die Sylvia uns wieder einmal bis zur letzten Minute zukommen lies, ohne auf die Uhr zu schauen.
Das Ergebnis des Angelns war weitestgehend zufriedenstellend, obwohl nur 1 Edelfisch (Hecht) gefangen wurde. 10 der Teilnehmer hatten dann doch den einen oder anderen recht guten und verwertbaren Barsch gelandet.
Die drei erfolgreichsten Angler, mit jeweils über 1000 g Gewicht, waren Bernd Möbis mit 1.080 g, incl. Hecht 55 cm, Frank Förster mit 1.680g und Bernd Kubica mit 1.880g.
Nach der Auswertung des Fangs wurde der offizielle Teil der Veranstaltung mit einem kräftigen "Petri Heil" beendet, was die meisten Sportfreunde jedoch nicht davon abhielt, noch einige Zeit über die Erlebnisse des Angelns zu fachsimpeln.
Natürlich waren die fast gefangenen Fische wieder die größten, und hätte der eine oder andere nicht gerade am Samstag so ein Pech gehabt, hätte er auch .... und überhaupt......
Nun warten wir schon gespannt auf den Kreisraubfischpokal auf der Schmölde und dem Hölzernen See. Dieser wird schon fast traditionell am Morgen nach unserer Jahreshauptveranstaltung, also Minuten nach dem Zubettgehen am 21. Oktober stattfinden.
Ich wünsche unseren Sportfreunden und den Besuchern dieser Seite noch einen schönen und erfolgreichen Herbst.

Bernd Kubica
(Schriftführer)



© Freie Angler Köriser Hafen 1927 e.V.